Beeindruckend und enttäuschend zugleich: die Niagarafälle

IMG_9602 (2)Es war schon immer ein Traum von mir zu den Niagarafällen zu reisen- von wem auch nicht? Man stellt sich ein einzigartiges Naturschauspiel vor, dass man nur einmal auf der Welt derart zu sehen bekommt. Man hat Bilder im Kopf von gigantischen Wassermassen die in einer wunderschönen Naturlandschaft hinunterfallen. Als wir dann bei den Niagarafällen ankamen vermisste ich genau das: Natur.

Niagara an sich ist nämlich ein kleines „Las Vegas“ mit riesigen Häusern und „Spielehöllen“. Man hat das Gefühl, die ganze Stadt ist ein viel zu überlaufener Freizeitpark. Das einzige das man hier als Naturschauspiel bezeichnen kann ist der Vulkan der Minigolfanlage, der ab und an mal Feuer spuckt. „Nein hier können unmöglich die Niagarafälle sein….“ dachte ich mir, bis ich einen riesigen Souvenirshop sah der Pullover mir dem Aufdruck Niagara Falls verkaufte. Hinter all dem anstrengenden Trubel und Kommerz muss es also tatsächlich noch die Niagarafälle geben. Also liefen wir dieses kleine „Las Vegas“ ab und nachdem man eine riesige Hauptstraße überquert hat stand man vor einer Menschenüberfüllten Balustrade. Wenn man sich den Weg durch die Menschen durch kämpft konnte man sie endlich sehen: die Niagarafälle.

Im ersten Moment war ich unglaublich beeindruckt von der Schönheit der Wassermassen. Man hatte das Gefühl, das Rauschen übertönte alles. Wie Spielzeugboote wirkten die riesigen Touri-Boote, die zu den Niagarafällen fuhren. Wenn eines der Boote zu nah an die Wassermassen kam spritze die Gischt unglaublich hoch in den Himmel. Wirklich ein magischer Platz.

Bis ich mich mal wieder nach Hinten und zur Seite umdrehte und diesen schrillen und bunten Kommerz sah, muss das denn wirklich sein? Natürlich kann ich verstehen wenn man so stark wie möglich von dem Tourismus profitieren möchte, aber muss man die Niagarafälle so zu bauen? Meiner Meinung nach nimmt das wirklich viel von der „Magie“ der Niagara Fälle. Trotzdem sind die Niagarafälle natürlich ein Naturspektakel, das auf jeden Fall sehenswert ist und man nun nichtsdestotrotz nicht von seiner Reiseziel-Liste streichen sollte. 🙂

Next Stop: New York!

IMG_9597 (2) IMG_9617 (2) IMG_9612 (3)

IMG_9598 (2)