Modernes Rotterdam – Tagestrip in die Megahafenstadt

img_2181-3

Um ehrlich zu sein hat mich Rotterdam nie so wirklich interessiert. Ich wusste zwar, dass Rotterdam anscheinend eine wirklich faszinierende moderne Architektur hat, aber ich bin eher in Städte mit alten Gebäuden und einer spannenden Geschichte interessiert anstatt moderner Städte. Natürlich können auch diese ihren Reiz haben, aber irgendwie zog es mich einfach nicht nach Rotterdam.

Da aber einige Leute meines Hauses einen Tagesausflug dorthin machten, lies ich mich breitschlagen und bin mit ihnen nach Rotterdam gefahren- eindeutig Gruppenzwang. Zum Glück! Denn als ich in Rotterdam ankam war ich als ich aus dem Bahnhof schritt total begeistert! Ja die Gebäude waren extrem moderne Hochhäuser, aber irgendwie hatte es etwas für sich!

Wir gingen entlang eines Kanal Richtung Innenstadt. Speziell an diesem Kanal gab es extrem viele moderne Kunstwerke, was den Spaziergang in Richtung Innenstadt zu einem wirklichen Erlebnis machte.  Rotterdam ist ja gespickt voll von modernen Kunstwerken und modernen Museen. Wie ich zu moderner Kunst stehe habe ich schon einmal in einem post versucht zu beschreiben ( siehe hier )- aber in Rotterdam gefiel es mir echt gut. Speziell in einem Park in dem wir durch liefen und alle Sträucher akkurat gestutzt waren, wirkten die Kunstwerke echt phänomenal! Teilweise wie in einer Parallelwelt…

Wie in einer Parallelwelt sind eindeutig auch die Kubik-Houses die eine so verwirrende Architektur haben- angeordnet wie komisch stehende Würfel. Am liebsten wäre ich in eine der Häuser hineingegangen, weil ich mir gar nicht vorstellen konnte wie man darin leben konnte ohne dass alles total wirr angeordnet ist….

Als Megahafenstadt muss man in Rotterdam natürlich entlang der Kanäle laufen, was echt beeindruckend ist in Anbetracht der Skyline der vielen faszinierenden Hochhäuser und natürlich auch der Erasmusbrücke!

Mein größtes Highlight war natürlich (wer hätte es gedacht bei mir kleinem Kulinarik Liebhaber 😉 )  die riesige Markthalle in der Innenstadt! Ich war wirklich hin und weg von der Architektur der Markthalle- sie sieht eigentlich wie ein riesiger Tunnelkomplex aus der in der Nacht toll beleuchtet ist. Keine Frage- ich hätte Tage zwischen den ganzen tollen Essensständen verbringen können! Ein wahres Schlemmerparadies!

Ihr seht- selbst wenn es einen manchmal zunächst nicht so wirklich in die Städte zieht sollte man trotzdem hin wenn man die Möglichkeit hat! Manchmal sind Reiseziele einfach ganz anders als erwartet und flashen einen richtig…

img_2184-2 img_2173-2 img_2165-2 img_2103-2 img_2096-2 img_2095-2 img_2093-2 img_2089-2 img_2087-2 img_2132-2 img_2134-2 img_2147-2 img_2145-2 img_2117-2 img_2154-2 img_2174-2 img_2192-2 img_2198-2 img_2207-2 img_2211-2