Kulturell in Paris- wunderschöner Louvre und warum Stühle für mich nicht Kunst sind (3)

img_2047-2Es gibt so viele Dinge zu tun und zu sehen in Paris. Was aber natürlich keinesfalls fehlen darf ist eine kleine Portion Kultur im Touri-Programm. Und damit meine ich nicht die Essenskultur auch wenn diese natürlich eine ganz große Rolle für einen Frankreichreisenden spielen sollte, keine Frage ;). Die Rede ist eher von Kunst und Museen! Und welches Museum fällt einem sofort ein wenn man an Paris denkt? Natürlich der Louvre! Angeblich das größte Museum der ganzen Welt, könnte man Monate darin verbringen. Einerseits liebe ich es in derart riesigen Museen zu sein, andererseits deprimiert es mich auch immer ein wenig. Man kann nämlich so einigen großartigen Kunstwerken nicht die notwendige Aufmerksamkeit schenken. Toll am Louvre fand ich die große Bandbreite an verschiedenen Kunstarten- von alt ägyptischer bis prachtvollem Barock alles dabei! Und alles so faszinierend anzusehen- ich könnte wirklich Tage darin verbringen…aber leider nach einigen Stunden kann ich einfach nicht mehr. Wenn ich in ein Museum gehe habe ich irgendwie immer ein Kontingent an Aufmerksamkeit, das leider nach einigen Stunden aufgebraucht ist.

Im italienischen Korridor war eindeutig nicht die Mona Lisa mein Highlight (ich finde so spannend ist dieses Bild nun auch nicht), sondern eindeutig ein Künstler der mitten im Museum seine Leinwand aufgestellt hatte und ein Bild malte! Ganz versunken in seine Arbeit bemerkte er gar nicht die gefühlt tausend Menschen die ihm alle beim zeichnen zu sahen- einfach faszinierend!

Ganz anders das Centre Pompidou- meine Freundin bekam schon richtig die Krise mit mir. So sehr ich auch Kunst schätze und auch das Gebäude Centre Pompidou an sich einfach nur fantastisch finde, moderne Kunst und ich sind teilweise keine Freunde. So sehr ich mich bemühe, ich habe kein Auge dafür und benehme mich manchmal wie ein Kulturbanause wenn es um moderne Kunst geht. Teilweise musste ich so über die Ausstellungsstücke schmunzeln, dass ich mich so zusammenreißen musste nicht laut loszulachen. Es war teilweise einfach zu absurd- eine ganze Leinwand nur in blau gemalt oder eine tote Maus auf einem Fließen Boden. Das soll Kunst sein? Am schrillsten empfand ich aber eindeutig die Stühle! Ich weiß nicht warum moderne Künstler so angetan von Stühlen sind- ich habe es einfach nicht erkannt. Und das lustige dabei war, dass neben den Exponaten (also den Stühlen) auch Stühle (die nicht zu der Kunst zählten) waren auf denen man sitzen konnte um die Kunst (die Stühle) zu betrachten. Seit dem sehe ich meine Stühle in meinem Umfeld mit ganz anderen Augen 😉

Ich kann nicht aufhören darüber zu schwärmen- künstlerisch war aber eindeutig auch all die Gebäude und natürlich auch der Eifelturm in Paris! Allein wegen dieser würde ich immer wieder nach Paris fahren.

Somit mussten wir natürlich an unserem letzten Tag speziell noch einmal „Au revoir“ zu Eifelturm sagen, bevor es wieder zurück nach Belgien ging….

img_2037-2 img_2033-2 img_1849-2 img_1848-2 img_1835-2 img_1827-2 img_1819-2 img_1802-2 img_1800-2 img_1794-2 img_1788-2

img_2068-2 img_2081-2

12 Kommentare bei „Kulturell in Paris- wunderschöner Louvre und warum Stühle für mich nicht Kunst sind (3)“

  1. Oh ich liebe Paris so sehr und deine Bilder sind echt perfekt. Du hast voll Talent!

    Liebe Grüße,
    Emilia von http://smwhremilia.blogspot.de

    1. Oh vielen Dank Emilia <3

  2. Super tolle Bilder! Der Louvre ist einfach so ein wunderschönes und beeindruckendes Gebäude 🙂

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  3. Ein wirklich toller Beitrag und die Bilder dazu sind klasse.

    Liebe Grüße
    Sabine von http://www.lilyfields.de

    1. Liebe Sabine,

      vielen herzlichen Dank <3

  4. Wie du mittlerweile weißt, liebe ich deine Paris Blogposts 🙂
    Die Bilder sind mal wieder wunderschön und die Eindrücke zauberhaft.
    Marlene <3
    http://www.kurture.com

    1. Liebe Marlene,

      du bist einfach echt süß- vielen herzlichen Dank <3

  5. Sehr schöne Bilder! Paris ist so eine schöne Stadt. 🙂
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

  6. […] Wie ich zu moderner Kunst stehe habe ich schon einmal in einem post versucht zu beschreiben ( siehe hier )- aber in Rotterdam gefiel es mir echt gut. Speziell in einem Park in dem wir durch liefen und […]

  7. Ich liebe Paris!!!! Den Hype über das Mona Lisa Bild kann ich ehrlich gesagt auch nicht ganz verstehen.
    Tolle Bilder und ein wirklich interessanter Beitrag!

    LG

    Daria

    http://www.dbkstylez.com

    1. Vielen Dank Daria <3

Schreibe einen Kommentar